Projekt 1614 – Minimalismus

Projekt 1614 – Minimalismus

Für die letzten Wochen lautete das Thema des Fotoprojekts 16|VIERZEHN “Minimalismus”.

Leider heute wieder nur ein Archivfoto, da ich gerade einen Systemwechsel mache und bin leider noch nicht wieder bereit Fotos zu machen. In zwei Wochen ist hoffentlich dann das ganze Equipment da und dann kann es gut ins neue Jahr starten!

Zu sehen ist ein Wohngebäude in Lignano Sabbiadoro (Italien).
Durch die klaren Kanten und den reduzierten Grautöne ist es für ein klassisches minimalistisches Architekturbild.

Alle Bilder findet Ihr mit der vollen Auflösung auch auf und
-Clean Lines- Canon EOS 60D (Sigma 17-70mm F2.8-4 DC Macro C, 49 mm, f/4.5, 1/500s, ISO100) Copyright Timon Först, Fotograf für Architektur- und Landschaftsfotografie

-Clean Lines-
Canon EOS 60D (Sigma 17-70mm F2.8-4 DC Macro C, 49 mm, f/4.5, 1/500s, ISO100)
Copyright Timon Först, Fotograf für Architektur- und Landschaftsfotografie

There are 5 comments

    • Timon

      Vielen Dank.
      Mit näherem Betrachten ist es tatsächlich etwas störend. Ohne den Anbau wären die Linien noch klarer herausgekommen. Ich werde in Zukunft darauf achten, danke 🙂

      Ich steige von meiner 60D auf eine Sony A7R um. Allerdings bleiben die Linsen von Canon (werden mit einem Metabones adaptiert). Wenn ich etwas mehr Erfahrung mit dem System habe, werde ich einen Bericht darüber schreiben.

      Gruß Timon


Post a new comment

*