Commerzbank Triangle

Commerzbank Triangle

Zurück zur Architektur.

Der Commerzbank Tower ist nicht nur das höchste Gebäude von Frankfurt, sondern auch von Deutschland. Mit 259m (bzw. 300m mit Antenne) sticht es wirklich hervor.

Doch nicht nur durch die Höhe, sondern auch durch die Form. Über die drei Ecken wird das Hochhaus versorgt mit Wasser, Strom etc.

Höchst außergewöhnlich ist die Idee von Themengärten – ja im Wolkenkratzer sind Gärten angelegt! Diese Gärten nehmen fast 25% der Bürofläche ein. Heutzutage undenkbar, wurde aber damals so geplant und umgesetzt. Die Themengärten sind nach Himmelsrichtung angelegt und die Pflanzen und Bäume entsprechend diesen platziert. Man nennt den Wolkenkratzer auch “Green Tower”, weil er wohl prozentual der Grünste in Frankfurt ist. Die Zahlen fallen mir zwar nicht mehr ein, aber durch die Modernisierung und den Gärten wird extrem viel Geld für Klimaanlagen und COAusstoß gespart.

 

Auf einer Führung wurden wir in dieses imposante Gebäude nach innen geleitet und dort entstand dieses Foto.
Auf der linken Seite könnt ihr noch ein Gemälde sehen (das wohl geschätzt 10x10m groß ist). In der Mitte geht es senkrecht bis nach oben. Der Architekt wollte zwar keine Glasdecken einziehen, musste aber aufgrund von deutschen Sicherheitsrichtlinien gemacht werden – schade 😉

Ich finde das Gebäude hochinteressant. Leider hatte ich keine Zeit gefunden, das Gebäude von außen zu fotografieren. Das kommt auf meine ToDo Liste 😉

-Triangle of the Commerzbank Tower- Canon EOS 60D (Sigma 17-70mm F2.8-4 DC Macro C, 17 mm, f/4.0, 1/40s, ISO100)

-Triangle of the Commerzbank Tower-
Canon EOS 60D (Sigma 17-70mm F2.8-4 DC Macro C, 17 mm, f/4.0, 1/40s, ISO100)

Alle Bilder findet Ihr mit der vollen Auflösung auch auf Flickr 

There are 2 comments

  1. Peter Eberhardt

    Ja in der Tat ein sehr imposantes Gebäude, die Gärten sind echt schön, da könnte ich den ganzen Tag sitzen 😉 leider kommt man ja so gut wie nie rein.
    Das Foto von dem Dreieck in der Mitte gefällt mir echt gut !

    • Timon

      Danke Peter. Ja auf jeden Fall. In den Gärten war ich leider noch nicht. Vielleicht erwische ich ja mal einen Tag der offenen Tür 😉


Post a new comment

*