Deutsche Bank Frankfurt – III

Deutsche Bank Frankfurt – III

Zum zweiten Mal zog es mich gezielt zur Deutschen Bank nach Frankfurt.

Das Gebäude ist für mich wirklich der Ausdruck von moderner Architektur. Abstrakt aber fassbar, Stahl aber Glas.

Besonders dieses Gebäude ist nicht nur wegen der Glasfassade schwer zu fotografieren, sondern auch wegen der Lage. Mehr oder minder mitten in einem Wohngebiet und zum anderen gegenüber eines Parks. Perfekte Voraussetzungen damit man die Kamera nicht nach oben richten kann.

Dennoch konnte ich einen guten Blickwinkel finden. Die Wolken waren diesmal nicht so einfach zu fotografieren. Durch zwei unterschiedliche Wolkenströme, oben in die eine weiter unten in die andere Richtung, kreuzten sich die Wolkenströme, die nur in der Langzeitbelichtung so zu sehen sind. Wieder mal eine der Dinge die ich an der Langzeitbelichtung liebe – man sieht was man sonst nicht sieht.

Das Bild ersetzt nun mein erstes Bild der Deutschen Bank in meinem Protofolio, da das Erste nicht mehr in meine Art des Sehens passt – Weiterentwicklung eben 😉

 

 

-Deutsche Bank - III [1601]- Copyright Timon Först, Fotograf für Architektur- und Landschaftsfotografie

-Deutsche Bank – III [1601]-
Copyright Timon Först, Fotograf für Architektur- und Landschaftsfotografie

 

 
Sony A7R, Canon 24-105mm F4
Haida Graufilter (10-Stops+3-Stops)
Lightroom CC 2015
Photoshop CC 2015
f/9.0, 170s, ISO 50, 32mm

 

There are no comments

*