Die Fotografie-Blog-Bühne 2015

Die Fotografie-Blog-Bühne 2015

Schon letztes Jahr habe ich bei der Fotografie-Blog-Bühne mitgemacht.
Dieses Jahr gibt es eine Neuauflage auf dem Blog von Michael Omori Kirchner (fotografr.de) und ich denke, das es einen noch größeren Zulauf erhält.

In der Zwischenzeit hat sich auch bei mir einiges getan. Neue Domain, neue Stilrichtung und gerade auch einen Systemwechsel. Es bleibt also weiter spannend.

Alle Leser meines Blogs, sind herzlich eingeladen mein Portfolio (Schwerpunkt Architektur) zu betrachten und natürlich freue mich immer über neue Kontakte auf Flickr, 500px, RSS Reader oder auch per Mail.

Nun zu den Fragen die ich gerne beantworten möchte.

Die Fotografie-Blog-Bühne 2015

Ich blogge, weil…

ich gerne von anderen Input bekomme. Zudem kann ich, beispielsweise nach einem Jahr, meine eigenen Veränderungen sehen und nachvollziehen. Außerdem finde ich es einen guten weg meine eigenen Gedanken zu einem Bild dem Leser mitzuteilen.

Mein bisher wichtigster Blog-Artikel war…

sehr wahrscheinlich auch mein Bild, das mich letztendlich zu der Architekturfotografie gebracht hat: Die DZ Bank in Frankfurt

Drei andere Fotografie-Blogs, die mich inspirieren, sind…

sehr unterschiedlich.

  • Auch wenn ich Architektur und Landschaften fotografiere, glaube ich das Fotografen-Herz als solches immer gleich schlägt. Wär könnte das besser beschreiben als der Stilpirat?
  • Einer der Ersten Blogs die mir unter die Nase gekommen sind, ist von Martin Schmidt. Durch ihn und wiederum seinen Vorbildern habe ich mich inspirieren lassen. Danke Martin 🙂
  • Meine zukünftige Entwicklung die ich einschlagen will, habe ich von Ronny Ritschel. Back to the Roots, oder „warum Prints besser sind als nur eine Online Galerie

Drei Blogs außerhalb der Fotografie, die ich ebenfalls gerne lese, sind…

nicht vorhanden. Ich musste gerade feedly durchschauen und habe festgestellt, das ich nur Fotoblogs lese. Vielleicht sollte ich mir darüber mal Gedanken machen 😉

Meine Lieblings-Kamera ist: …

Das ist für mich gerade sehr schwer zu sagen. Ich bin gerade auf Vollformat umgestiegen. Ich habe mich bewusst gegen Canon entschieden und für Sony. Ich habe mich sofort in die Sony A7R verliebt, als ich sie das erste Mal in der Hand gehalten habe, auch wenn ich Canon Linsen verwende. Deshalb ist meine Lieblings-Kamera die Sony A7R.

Mein Lieblings-Objektiv ist: …

Auch das ist eine schwierige Frage. Durch den Umstieg von APS-C auf Vollformat, musste mein Sigma 17-70 C dem Canon 17-40 L und einem Canon 24-105 L weichen.
Nach meinen ersten Tests ist mir das Canon 17-40 L schon nach kurzer Zeit ans Herz gewachsen.

Dieses fotografische Projekt möchte ich im Jahr 2015 umsetzen: …

Ich will dieses Jahr auf jeden Fall zwei Architektur-Reisen machen. Eine nach Frankfurt und eine weitere bleibt offen 😉

Über einen Kommentar und Anregungen freue ich mich immer.

Timon Photography - Architektur- und Landschaftsfotografie

Timon Photography – Architektur- und Landschaftsfotografie

Auswahl aus meinem Portfolio

-Wave Tower - Lignano Sabbiadoro- Canon EOS 60D (Sigma 17-70mm F2.8-4 DC Macro C, 17 mm, f/4.5, 1/160s, ISO100) Copyright Timon Först, Fotograf für Architektur- und Landschaftsfotografie

-Wave Tower – Lignano Sabbiadoro-

-Window-

-Window-

-Wiesweiherhalle Pegnitz- Canon EOS 60D (Sigma 17-70mm F2.8-4 DC Macro C, 17 mm, f/14.0, 30s, ISO100)

-Wiesweiherhalle Pegnitz-

-DZ Bank Frankfurt-

-DZ Bank Frankfurt-

-wooden sunroof-

-wooden sunroof-

-Escape-

-Escape-

Timon

Fine Art Photographer bei Timon Photography
Loves Architecture, Loves Minimalism
Located near Bayreuth (BY), Germany

Es gibt keine Kommentare

*